Gedanken im Sommerloch

Weltweit rumort es in der Logistikbranche. Die Probleme sind offensichtlich und sie wachsen.
Streikende DPD Kolleg*innen in UK.

Es stellt sich die Frage, warum es bei uns noch so ruhig ist.
Die Stimmung unter den Kollegen ist mies. Doch mehr als Frust und Sprüche erlebt man selten. Es herrscht weiter die Hoffnung, daß jemand etwas dagegen organisiert. Die Enttäuschung über die Rolle von Verdi und den Abbruch von Kampfmaßnahmen, bevor sie etwas bewirken konnten, sitzt vielen noch in den Knochen. Es ist aber notwendig, daß die Beschäftigten selbst Kritik formulieren und sich Gedanken über praktische Aktionen machen, die ja nicht gleich eine Arbeitsniederlegung sein müssen. Die unabhängige Diskussion unter Beschäftigten ist notwendig. Deshalb sind wir mit diesem Blog online gegangen. Man darf nicht gleich so hohe Erwartungen stellen. Auch wenn hier und da nur 2-3 Leute sich zusammensetzen und sich gemeinsam Gedanken über die herrschende Situation und mögliche Konsequenzen nachdenken, wären wir einen Schritt weiter.

Wir helfen gern mit Veröffentlichungen, Rat oder Kontakten.

Dieser Beitrag wurde unter Meldungen und Meinungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.